Logo Lampadener Kinderscheune

Vom Kindergarten über Schule und Ausbildung bis hin zum Berufsleben

Grundsätzlich besuchen die Kinder und Jugendlichen unserer Einrichtung öffentliche Kindergärten und Schulen, mit denen wir eng zusammenarbeiten.

Kindergarten und Schule

  • Die Kinder besuchen den Kindergarten in Schillingen, einer Nachbargemeinde von Lampaden.
  • Bei Förderbedarf erfolgt eine Zuteilung in einen Förderkindergarten im Umfeld von Trier, abhängig vom Platzangebot
  • Grundschüler werden im 1.und 2. Schuljahr in Lampaden beschult, im 3. und 4. Schuljahr im Nachbarort Hentern.
  • Eine Regionale Schule befindet sich in Kell am See / Zerf.
  • Realschulen oder Gymnasien werden in Trier oder Saarburg besucht.
  • Eine Förderschule mit Förderschwerpunkt L uns S befindet sich in Reinsfeld, Förderschwerpunkt G in Schweich.

Ausbildung

Während ihrer Ausbildung können die Jugendlichen von der Einrichtung betreut werden. In der Regel wechseln sie in der Ausbildungszeit von der Wohngruppe in das "Betreute Einzelwohnen". Zu diesem Zweck wird für sie eine eigene Wohnung angemietet.
Mit Ausbildungsbetrieben pflegen wir Enge Kooperation, um bei Bedarf schnell und angemessen intervenieren zu können.

Die Jugendlichen erfahren

  • Unterstützung bei der Berufsfindung durch Anleiten zu verschiedenen Praktika, Nutzung der Angebote der Agentur für Arbeit
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz
  • Begleitung während der Ausbildungszeit
  • Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und Anbietern von beruflichen Maßnahmen.